Blattläuse abwehren

Blattläuse natürlich abwehren
Mit Brennnessel-Brühe und/oder Schmierseifen-Brühe.

Rosen und Obstbäume spritzt man mit unverdünnter, selbst hergestellter Brennnessel-Brühe. Auch die reine Schmierseifen-Brühe ist ein sehr wirksames Mittel gegen Blattläuse. Muß mehrmals hintereinander gespritzt werden..

Sind die Pflanzen nur mit wenigen Tieren befallen, kann der Biogärtner sie einzeln mit den Fingern zerdrücken, einzelne Blätter und Triebspitzen entfernen oder mit einem kräftigen Strahl Wasser abspritzen.

Viele Kräuter wehren Schädlinge ab.Bohnenkraut schützt die Bohnen
vor Läusen, Kapuzinerkresse vertreibt sie an Tomaten und Obstbäumen.

Auch Lavendel (sieht im Rosenbeet nicht nur gut aus), wehrt
ebenfalls Läuse und Ameisen ab.

Solche Möglichkeiten, „natürlich abwehren“ sollte jeder Biogärtner
nutzen.